„Hauptsache gesund?!“

Mon, 17 Dec 2018 09:50:36 +0000 von Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen

© H.-M. Fischer
Workshop-Wochenende der Stiftung Herz und Seele in Bad Bevensen

„Hauptsache gesund!?“ – So lautete das Motto einer Veranstaltungsreihe vom 24. bis 26. März 2017 in Bad Bevensen. Die Stiftung Herz und Seele, die sich für den Erhalt der hauptamtlichen Seelsorge am Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen einsetzt, hatte zu einem Podiumsgespräch, verschiedenen Workshops und einem Gottesdienst eingeladen.

Den Auftakt bildete am Freitag, 24. März, ein überaus gut besuchtes Podiumsgespräch im Kurhaus Bad Bevensen zum Thema: „Hauptsache gesund! … und wenn es anders kommt?“ Moderiert von Andreas Kunze-Harper, Pastor im Zentrum für Seelsorge der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, diskutieren Vertreter aus dem Gesundheitswesen, Kultur und Gesellschaft mit Anne Schneider und dem ehemaligen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider. Die jüngste Tochter des Ehepaares starb an Leukämie, Anne Schneider selbst erkrankte an Krebs.

Am folgenden Tag standen im Herz- und Gefäßzentrum Workshops für Mitarbeitende, Betroffene und Interessierte auf dem Programm. Das Themenspektrum reichte von musiktherapeutischen Impulsen für den Umgang mit Schwerkranken über Gedanken zum Umgang mit Krankheit und Tod bis zur Frage nach Trost.

Den Abschluss bildete ein Sonntags-Gottesdienst mit Nikolaus Schneider in der Dreikönigskirche Bad Bevensen.